Menu

Fachausbildung Heilpflanzenkunde - Holistic Herbalist Dipl.
Beginn nächste Fachausbildung 9. Februar 2023

Inhalte der Fachausbildung

Nach Teilnahme an der Grundausbildung (Herbalist I) und/oder mit fundierten Heilkräuterkenntnissen erweitern Sie Ihr Wissen und Können um folgende Bereiche:

  • Anamnese, Diagnostik. Ganzheitliche diagnostische Methoden und Schulung der eigenen Wahrnehmung (Physiognomie, Zungendiagnose).
  • Ursachen und Symptome unterschiedlicher Krankheitsmuster erkennen und individuelle Kräuterrezepturen erstellen. Therapiekonzepte für unterschiedlichste Beschwerdebilder.
  • Vertiefende ganzheitliche Pharmakologie und intensives Arbeiten mit der Materia medica
  • Üben und Vertiefen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis.
  • Kräuterführungen sowie Herstellen pflanzlicher Arzneien wie Verreibungen, Salben, Urtinkturen, Mazerate, Hydrolate usw.
  • Am Ende der Ausbildung können Sie an der Prüfung teilnehmen und eine schriftliche Abschlussarbeit vorlegen. Bei bestandener Prüfung und Diplomarbeit erhalten Sie das Diplom "Holistic Herbalist Dipl." (ganzheitlicher Kräuterkundiger, Level II).

Für die Fachfortbildung bescheinigen wir 230 Stunden

Bitte beachten Sie: Die Ausbildung allein befähigt nicht zur Ausübung der Heilkunde im Sinne des deutschen Heilpraktikergesetzes.

Anerkennung Schweiz: Für die Anerkennung der Methode Phytotherapie wird vom EMR die Methode 131 (Naturheilpraktiker) vorausgesetzt.

 

Wahlweise im Präsenzunterricht oder als begleitetes Fernstudium

Die Fachausbildung richtet sich an Herbalisten und Interessenten, die sich in ganzheitlicher Kräuterheilkunst spezialisieren möchten. Gute Kenntnisse in Kräuterheilkunde sind Voraussetzung für diese Ausbildung (Grundausbildung Herbalist 1 oder vergleichbare Ausbildung mit mindestens 150 Std. Phytotherapie)

  • Die Ausbildung wird ab Februar 2023 wieder im Präsenzunterricht angeboten.
  • Ausbildungsbeginn: 9. Februar 2023
  • 8 Blöcke à 3 Tage, Regelstudienzeit 18 Monate (12 Module)

Wahlweise wird diese Ausbildung auch im Fernstudium angeboten. Ein Beginn ist ebenfalls ab Februar 2023 möglich, der zeitliche Einstieg in diesen Studiengang ist individuell. Bei diesem Studiengang finden insgesamt 3 Präsenztage statt. Ein Wechsel zwischen beiden Studiengängen (Präsenzunterricht und Fernstudium) ist nicht vorgesehen.

Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an unsere Studienberatung: info@heilpflanzen-institut.ch oder nutzen Sie das Kontaktformular der Website unter Angabe der Lehrgangs-Nr. HPAKF_2023