Menu

Grundausbildung Heilkräuterkunde
Bei uns lernen Sie die Grundlagen der Heilkräuterkunst!

Anwenderfreundliches Wissen und spannende Inhalte

12 Unterrichtswochenenden - 4 Exkursionstage

Hier lernen Sie die Grundlagen der Heilkräuterkunst! Sie lernen weit über 100 Heilkräuter intensiv kennen und sicher anzuwenden. Sie erfahren, welche Heilkräuter sich bei verschiedenen körperlichen Beschwerden am besten eignen.

  • Jedes Unterrichtswochenende steht unter einem ganzheitliche betrachteten Gesundheitsthema: Leber & Galle, Wunden & Verletzungen, Haut, Bewegungsapparat, Verdauung & Stoffwechsel, Herz & Kreislauf, Atemwege & Immunsystem, Harnsystem, Schmerzen, Schlaf, Psyche.
  • Mit Heilkräutern durch`s Jahr. Die Unterrichtsthemen orientieren sich am Jahreskreislauf. Hier werden die Erkenntnisse der 5 Elemente mit ihren klimatischen Faktoren, Analogien zu den Jahreszeiten, Organsystemen usw. einbezogen.
  • Detaillierte Pflanzenportraits der wichtigsten Heilkräuter mit botanischen Merkmalen, Wirkstoffen, Geschmack, Temperatur, Organbezug, wichtigste Wirkungen und Anwendungen, Signatur, Wesen und Mythologisches.
  • Heilkräuterführungen zu unterschiedlichsten Standorten.
  • Grundkenntnisse Botanik. Botanische Merkmale der grossen Pflanzenfamilien.
  • Der "richtige Zeitpunkt", Sammel- und Erntewissen auch unter Berücksichtigung von Mond- und Planetenkonstellation, Trocknen und Aufbewahren der Heilkräuter.
  • Praktisches Umsetzen: Verschiedene Herstellungsmethoden von Heilkräutern zu pflanzlichen Arzneien wie Tinkturen, Heilweine, Salben, Ölauszüge, Zäpfchen usw.
  • Traditionelle Anwendungen von Heilkräutern - Erkenntnisse der modernen Phytotherapie.
  • Pharmakologie - Wirkstoffe und ganzheitliche Betrachtung von Heilkräutern
  • Die korrekte Zusammenstellung von Rezepturen und Teemischungen
  • Einblick Heilkräuter für Frauen-, Männer und Kinder.
  • Einführung in Wickelanwendungen und Aromatherapie
  • Räuchern und jahreszeitliche Rituale.

 

Zertifikat "Herbalist 1"

Die Ausbildung kann mit einer freiwilligen Prüfung und einer Projektarbeit abgeschlossen werden.

Die Grundausbildung umfasst 220 Stunden im Präsenzunterricht und dauert ein Jahr.

 

Bitte beachten Sie: Die Ausbildung alleine befähigt nicht zur Ausübung der Heilkunde im Sinne des deutschen Heilpraktikergesetzes. 

Anerkennung Schweiz: Für die Anerkennung der Methode Phytotherapie wird vom EMR die Methode 131 (Naturheilpraktiker) vorausgesetzt. Ansonsten kann die Methode nur über die ASCA registriert werden.

 

Unsere Wochenendausbildung ist berufsbegleitend

Damit Sie auch während Ihrer Berufstätigkeit an der Ausbildung teilnehmen können, findet der Unterricht an den Wochenenden statt. Lediglich an den Exkursionstagen  müssten Sie 2 Tage "frei" nehmen.

Diese Ausbildung wird bis auf Weiteres nur als Fernstudium angeboten. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an unsere Studienberatung: info@heilpflanzen-institut.ch