Menu

Fortbildungen
Angebotene Fortbildungen unseres Instituts

Sofort in Ihrer Praxis umsetzbar

Sie sind bereits als Therapeut tätig und suchen hochwertige Fortbildungen und Anwenderkurse, die Sie in Ihrer Praxis sofort umsetzen können? Sie möchten Ihr Heilkräuterwissen auffrischen oder sich in der Phytotherapie spezialisieren? Dann ist unser vielfältiges Angebot an Fortbildungen genau richtig für Sie!

Komplementär zu Ihrer Ausbildung TEN, TCM

Unsere Fortbildungen bieten sich an für Kräuterkundige/Herbalisten in Ausbildung, bereits praktizierende Herbalisten, Heilpraktiker, Therapeuten und komplementär und/oder spezialisierend zu den Ausbildungen Naturheilpraktiker TEN, TCM. Die Credit-Stunden haben wir bei den einzelnen Fortbildungen angegeben.

Westliche Heilkräuter in der Chinesischen Medizin
Westliche Heilkräuter in der Chinesischen Medizin
Fachausbildung für Akupunkteure und Schüler der CM

Erweitern Sie Ihr Können als Akupunkteur und TCM-Therapeut um das vielseitige Wissen der chinesischen Kräutermedizin. Sie lernen über 160 westliche Heilkräuter unter dem Aspekt der Anwendung nach chinesischen Krankheitsmustern kennen und üben sich im Erstellen von individuellen Rezepturen.

Die Fachausbildung richtet sich sowohl an Akupunkteure, TCM-Therapeuten als auch an westliche Phytotherapeuten und Kräuterkundige, die durch die Fachfortbildung eine Ergänzung ihrer Heilkünste um das östliche Heilkräuterwissen erhalten.

weiterlesen »
Frauenheilkunde
Frauenheilkunde
Fachfortbildung für Therapeuten und Herbalisten

Es gibt zweierlei Arzneien auf der Erde, solche für die Weiber und solche für die Männer. Den Weibern taugen ihre Arzneien, den Männern die ihren. Es gibt nur deshalb weibliche und männliche Kräuter in der Welt, weil es auch weibliche und männliche Krankheiten gibt." (Paracelsus).

Lernen Sie welche Arzneien Paracelsus meinte und erweitern Sie Ihre phytotherapeutischen Kenntnisse um den Bereich der Frauenheilkunde.

 

 

weiterlesen »
Lesen im Buch der Natur
Lesen im Buch der Natur
Signaturlehre, Alchimie, Spagyrik

Die astrologische Kräuterkunde war Bestandteil der traditionellen Heilkräuterkunst. Tierkreiszeichen, planetare Kräfte, Elemente und deren Entsprechungen in der Natur - mit diesem Wissen beschäftigten sich die alten Kräuterkundigen. Sie erkannten das Wesen der Dinge "im Lichte der Natur" und waren dadurch zur Heilung fähig.

 

In diesem 4-tägigen Lehrgang tauchen Sie ein in altes Kräuterwissen und lassen sich von der Natur unterweisen. Die Fortbildung beinhaltet neben theoretischen Grundlagen, viele "Leseübungen" in der Natur, intuitive Kräutermedizin, Anleitung zur Herstellung spagyrischer Heilmittel, Herstellen einer kleinen spagyrischen Medizin, Therapiekonzepte und Anwendungenmöglichkeiten von spagyrischen Heilmitteln.

 

Die Fortbildung richtet sich an Herbalisten der Grundausbildung und Fachausbildung und kann auch als Einstieg in die Kräutermedizin genutzt werden.   

... und wenn die Natur dich unterweist, dann geht die Seelenkraft dir auf! (Goethe)

 

 

weiterlesen »